Suche

Schneegrubenspitze, Kurzer Grund - 2.237 m

Der Langen Grund steht schon ein paar Mal im Gipfelbuch, der Kurze Grund nebenan hat nicht wenig zu bieten. Die Skitour zur Schneegrubenspitze ist mit keinen großen Schwierigkeiten verbunden. Vom Ausblick am Steinmandl wirst du begeistert sein!


Höhendifferenz: 1.100 hm | Distanz: 5,1 km | Dauer: 3 h | Exposition: NW - W - NO - O

Vom Langen in den Kurzen Grund

Der Kurze Grund wäre doch eigentlich auch mal eine Idee? Das Tourenparadies im Langen Grund haben wir schon für uns entdeckt, darum ist es auch nicht nur bei einer Tour geblieben. Ochsenkopf, Kastenwendenkopf & Regenfeldjoch sind schon abgehakt. Heute ist endlich auch der Kurze an der Reihe. Nach der Mautstelle (Gebühr 5€) trennt sich die Straße und wir fahren links in das Tal hinein. Geparkt wird beim Gasthof Wegscheid.



Nah und doch noch fern

Die Entscheidung für das Tiroler Unterland lag heute am Wetter. Hier erwischen wir's laut Vorhersage noch am besten. Los geht's direkt am Parkplatz über den Forstweg, auf dem wir aufgrund des Schneemangels auch bleiben. Über einen Hang, durch den Wald und wir erreichen das freie Gelände. Das Ziel schon in's Auge gefasst: „Ist ja gar nicht mehr weit!?". Lieber mal nicht täuschen lassen! Das letzte Stück entlang des Grats zieht sich noch etwas. Beschweren tut sich darüber aber keiner, mit dem Panorama ist die Anstrengung des Zustiegs eher Nebensache.


Wahres Wetterglück

Da wurde uns wohl nicht zu viel versprochen. Das Wetter ist sogar noch besser als erwartet. Gipfeljausen-Genuss auf der Schneegrubenspitze mit Sonnenschein – Was will man mehr? Ein Gipfelkreuz erwartet dich übrigens keines, dafür wird das Berg Heil mit dem „Stoanmandl" geteilt. Bereit für die Abfahrt: Die Abfahrtsvariante über den Nordhang direkt in die Grube lassen wir heute lieber. Entlang der Aufstiegsspur geht's zurück zum Parkplatz und wir erwischen sogar ein paar Firn-Schwünge!

14.03.2020


Wichtiges für deinen Bergmoment