Kleine Kreuzspitze - 2.518 m

Wohl eine sehr bekannte Skitour? Nicht ohne Grund! Die Kleine Kreuzspitze hält besondere Landschaftseindrücke bereit und zieht so auch einige TourengeherInnen an - Tipp: lieber unter der Woche mit mehr Ruhe genießen.


Höhendifferenz: 1.050 hm | Distanz: 5 km | Dauer: 2,5 - 3 h | Exposition: N, NO, O

Ungeplanter Ansturm

"Beliebte Skitour im Ratschingstal" sagt die Beschreibung. Naja, beliebt ist da vielleicht eher untertrieben. Wir kommen um 7.45 Uhr am Parkplatz (gegen freiwillige Spende) an. Ansturm hoch 10 am Samstag. Wir gehen's gemütlich an und werden beim Aufstieg von blitzschnellen Bergläufern und topfitten ItalienerInnen überholt. Nur nicht aus der Ruhe bringen lassen und das Panorama genießen - die Südtiroler Berge bringen mich mal wieder zum Staunen!



Frühlingsgefühle pur

Nach dem anfänglichen Waldabschnitt, brennt uns die Sonne am ersten freien Hang entgegen. Welches Spiel spielt eigentlich der heurige Winter mit uns? Sonnencreme nachlegen und weiter geht's. Vorbei an der Frommalm, teilt sich der Weg: geradeaus sehen wir Spitzkehren in einer Scharte, später führt wiederum rechts weg die Spur zur Hohen Kreuzspitze. Schneller als gedacht, erreichen wir die Kleine Kreuzspitze. Schnell entschieden: gejausnet wird bei der Frommalm, der Gipfel ist für 20 Personen+ wohl nicht gemacht.


Pulverabfahrt als Vorgenuss

Aus der Gipfeljause wird also eine Almjause, zur Vorspeise wird uns eine Pulverabfahrt vom Feinsten serviert! So schnell ist der vorherige Andrang schon wieder vergessen, die Kleine Kreuzspitze hat neben der Abfahrt auch mit Ausblick und Landschaft überzeugt!

01.02.2020


Wichtiges für deinen Bergmoment