Serles - Sonnenaufgangstour - 2664m

Aktualisiert: 25. Juli 2019


Höhendifferenz: 1080hm | Distanz: 9km | Dauer: 4.5 - 5h


Serles - Klappe die Zweite

Meine erste Sonnenaufgangstour durfte ich mit meinem Bruder teilen. Mein Tipp: so früh starten, dass nach Ankunft am Gipfel erstmal der Tag anbricht und der Sonnenaufgang dann sozusagen noch ein zweites Highlight ist. Das ist noch zusätzlich besonders!

Zurück zu heute - wir starten von Maria Waldrast. Der Steig startet sehr steil und geht eher flach durch Latschen weiter, dann erneut bergauf. Vom Weg zur Serles kommt man nicht schnell ab, es sei denn die Stirnlampe gibt seinen Geist auf. Gut, dass Ersatzbatterien im Gepäck sind.



Klassiker unter den Sonnaufgangstouren

Angekommen am Joch, geht’s rechts weiter über eine kleine Leiter hinauf. Dann ist der Weg ziemlich steinig und mit viel Geröll ausgestattet. Ankunft um 4.55 Uhr, in einer halben Stunde ist es dann soweit. Immer mehr Gipfelstürmer trudeln ein, die Serles gilt nicht umsonst als ein Klassiker unter den Sonnenaufgangstouren in Tirol.

5.30 Uhr – die Sonnenstrahlen blinzeln hinter den Bergspitzen hervor, auf der anderen Seite wirft die Serles ihren Schatten auf die gegenüberliegende Bergkette. Ich weiß ja, warum ein Sonnenaufgang am Berg etwas Einzigartiges ist!


Ausklang am Lanser See

Begeistert machen wir uns auf den Retourweg, selber Ab- wie Aufstieg. Das mitgenommene Frühstück genießen wir in der Sonne am Lanser See. Meine Freundin ist immer noch ganz hin und weg – ihre erste Sonnenaufgangstour wird sie so schnell nicht mehr vergessen.



Die Aufstiegsroute auf der Karte


05.07.2017