Suche

Finstertaler Schartenkopf & Kraspessspitze, Kühtai

Die Kraspessspitze. Ein bekanntes Tourenziel im Sellraintal, das wir gleich mal mit dem Finstertaler Schartenkopf kombinieren. Die Rundtour als solche ist auch schon lange nicht mehr unbekannt, ist aber auch kein Wunder!


Höhendifferenz: 1.180 hm | Distanz: 13,3 km gesamt | Dauer: 4 h | Exposition: N - O - S - W

Gipfelziel numero uno

Für die Rundtour werden zwei Autos eingeplant. Eines wartet auf uns in Haggen. Gestartet wird die Skitour vom Parkplatz in Kühtai. Das erste Stück über die Piste und wir gelangen bald zum bekannten Finstertaler Stausee. Auf seiner Linken geht's ein ganzes Stück geradeaus, mal runter, mal rauf, was wahrscheinlich der am wenigsten angenehme Teil des Aufstiegs ist. Am Ende des Stausees trennen sich die Wege. Rechts geht's weiter zum Sulzkogel. Links erreichen wir das Gipfelziel numero uno: den Finstertaler Schartenkopf.



Ein zweiter Aufstieg bei 40 Grad

Gipfelfoto mit Blick auf den gut besuchten Sulzkogel und weiter geht's. Die erste kurze Abfahrt wartet. Auffellen, ausziehen, der zweite Aufstieg wartet. Und nein, ich meine keinen Aufstieg bei einem 40 Grad Hang. Die Sonne strahlt und wie! Die letzten paar Höhenmeter zehren so ganz schön an unseren Kräften.


Kaspress, Kaspress(-knödel) oder wie?

Geschafft! Langsam aber sicher kommen wir am Gipfel numero due an. Das Panorama einmalig! Und nachdem ich nach dem Gipfeljausengenuss noch von der Pulverabfahrt schwärme bin ich fertig mit dem heutigen Tourenbeitrag. Juche!



Du willst diesen Bergmoment auch? Hier kannst du die Route downloaden:

rundtour-finstertaler-kraspessspitze-bergmoment
.gpx
Download GPX • 9KB

06.03.2021


Wichtiges für deinen Bergmoment