Trunajoch, Lichtsee - 2.191 m

Der Lichtsee zählt sicherlich zu einer der schönsten Bergseen in Tirol! Die Biketour führt über die Gerichtsherrnalm bis zur Trunaalm. Nach einem kurzen Tragestück zum Trunajoch, bringt dich der Lichtsee auf 2.191 m zum Staunen!


Höhendifferenz: 1.303 hm | Distanz: 28 km | Dauer: 4,5 h

Auffahrtsvariante über die Gerichtsherrnalm

Biketour zum Lichtsee - Klappe die Zweite, denn auf diesem schönen Fleckchen Erde ist noch ein Trailcheck ausständig. Heute nehmen wir den Forstweg ausgehend von Steinach am Brenner über die Gerichtsherrnalm. Die Radweg-Fahrt hinein ins Gschnitztal bis nach Trins sparen wir uns somit und genießen nach dem ersten Bergauf ab der Gerichtsherrnalm einen flachen Abschnitt durch den Wald. Weiter geht's am uns bereits bekannten Weg Richtung Trunahütte und Trunaalm. Das letzte Stück am Forstweg hat geschlagen. Ab der Trunaalm geht's steil und auf groben Untergrund bergauf.


Lichtsee, du bist eindeutig mein Favorit

Eine Kuh sieht mich auf der Strecke mit ihrem Genießer-Blick an. Da versteht wohl eine warum wir uns immer auf den Weg in die Berge machen. Erholung pur!

Wegweiser Trunajoch. Bike geschultert, zu Fuß erreichen wir nach einer kurzen Tragerei unser Ziel. Bikes abstellen, Aussicht genießen. Der Lichtsee beeindruckt mich aufs Neue! So lässt sich die Gipfeljause allein schon durch das Panorama genießen. Ein kühler Wind am Trunajoch lässt uns hier leider nicht allzu lange verweilen. Wir sind bereit für die Abfahrt! Anfangs wird der Trail zum Lichtsee kurzerhand improvisiert, ab der kleinen Hütte am See startet die Abfahrtsfreude Richtung Kastnerbergalm.


Zum Seele baumeln lassen

Abfahrt über die Wiesen mit später ein paar wenigen, schwierigeren Stufenpassagen. Bis auf diesen paar Ausnahmen geht's durchwegs easy bergab. Wer die Herausforderung sucht, wird hier wohl nicht ganz auf seine Kosten kommen. Schnell erreichen wir wieder den Forstweg und fahren über den Lärchenwiesenweg retour, bis wir erneut über einen Singletrail ohne technischen Schwierigkeiten die Ortschaft Obernberg am Brenner erreichen. Über die Straße retour bis nach Gries. Wir nehmen den Zug vom Bahnhof zurück nach Innsbruck. Wer sich die erneute Auffahrt zum Bahnhof Gries am Brenner sparen will, kann auch noch auf der Straße hinaus nach St. Jodok rollen.

15.08.2019