Suche

Hirschstein, Navistal - 2.281 m

Das Navistal lockt immer wieder aufs Neue an. Bei der Biketour zum Hirschstein erwartet dich ein weniger besuchtes Ziel und die pure Abfahrtsfreude zurück zum Ausgangspunkt. Das solltest du dir nicht entgehen lassen!


Höhendifferenz: 1.007 hm | Distanz: 21,3 km | Dauer: 3,5 - 4 h

Vor genau einem Jahr

Das Navistal ist mir schon von der Biketour zum Naviser Jöchl und zum Wetterkreuz bekannt. Zweiteres ist heute übrigens genau ein Jahr her – Ein amüsanter Zufall! Geparkt wird am besten in Navis am öffentlichen Parkplatz. So wie letztes Jahr am Wetterkreuz ist auch heute das Wetter nicht allzu vielversprechend. Nach der Hitzewelle der vergangenen Tage ist uns das aber auch mal wieder recht. Vom Parkplatz startet die Biketour mit steileren Abschnitten über den Asphalt bis zum Forstweg.



Eine der urigsten Almen Tirol

Mit einer großteils angenehmen Steigung führt uns der Forstweg bis zur Seapn Alm – Immer wieder ein Hingucker, meiner Meinung nach eine der urigsten Almen in Tirol und auf jeden Fall einen Besuch wert! Kurz nach der Alm führt der Weg links weiter bergauf. Ab hier wird's etwas holpriger zum Fahren. Ankunft am Hirschstein. Die Aussicht haben wir ganz für uns allein. Gipfeljausengenuss bevor die Abfahrtsfreude los gehen kann.



Das Verrückte Labyrinth

Kennst du das Brettspiel „Das Verrückte Labyrinth"? So fühlen wir uns bei der Abfahrt, als wir nach dem Mislalm-Trail mal die Route verlieren, weil der Weg sich kurzzeitig dazu entschlossen hat, doch kein Weg mehr zu sein. Aber okay, das gehört eben dazu. An der Abfahrtsfreude scheitert's jedenfalls nicht – Ganz im Gegenteil! Unten angekommen geht's über die Straße zurück bis nach Navis zum Ausgangspunkt.

02.08.2020


Wichtiges für deinen Bergmoment